Protestzelt gegen Abschiebungen nach Afghanistan! چادر اعتراضى

+++ Ab Mittwoch Protestzelt in der Düsseldorfer Innenstadt +++


Mittwoch bis Freitag: Marktplatz // Samstag bis Sonntag: Burgplatz

Von Mittwoch, den 10.5.2017 bis zu den Landtagswahlen am Sonntag den 14.5.2017, werden wir mit einem durchgehenden Protestzelt gegen die Abschiebungen nach Afghanistan protestieren. Die ersten drei Tage werden wir unser Anliegen auf dem Marktplatz, vor dem Rathaus, an die Öffentlichkeit bringen. Samstag und Sonntag ziehen wir um, auf den nahegelegenen Burgplatz.

Wir werden Tag und Nacht vor Ort sein, tagsüber mit Mitbürger*innen ins Gespräch kommen und wollen alle Politiker*innen und Mitmenschen dazu auffordern, sich dafür einzusetzen, die derzeit monatlich stattfindenden Abschiebungen zu stoppen.

Wir starten am Mittwoch um 14 Uhr mit einer Pressekonferenz, auf der wir gemeinsam mit Julia Scheurer vom Flüchtlingsrat NRW und der Friedensaktivistin Barbara Gladysch unsere Anklage und unser Anliegen der Öffentlichkeit vortragen wollen.

Kommen Sie / kommt ihr vorbei, um uns zu unterstützen und ein aktives Zeichen gegen die Abschiebungen nach Afghanistan zu setzen!

Jeden Tag um 18 Uhr wird es außerdem ein gemeinsames Treffen vor dem Protestzelt geben, an dem das weitere Vorgehen und die Unterstützungsmöglichkeiten besprochen werden.

Wer das Protestzelt selbst aktiv unterstützen oder mitmachen will, ist herzlich willkommen und kann uns den ganzen Tag am Protestzelt ansprechen.

Kontakt:                                                                                                       hier: Pressemitteilung vom 08.05.2017
Email: afghanischer-aufschrei@riseup.net

Allgemeines Protestzelttelefon: 015237674966

Telefon / Pressekonferenz:
C. Faber (deutsch/englisch): 015237674966
A. Massoud (deutsch/farsi): 01739901904

Aktuelle Informationen auch unter:
facebook.com/nedajeafghan